Zutrittskontrolle

MPP – Drehsperre

In Schwimmbädern, öffentlichen Toiletten, in Sportstadien –
wo große Personenzahlen zuverlässig vereinzelt und kontrolliert
werden sollen, ist die Drehsperre MPP das Mittel der Wahl. Das
robuste Gehäuse und die Sperrarme aus Edelstahl widerstehen
nicht nur unsachgemäßer Benutzung, sondern sind zudem für
den Einsatz in Außenbereichen (Option) geeignet.
Die MPP ist vielseitig einsetzbar: Mit Mehrfachanwendungen
kann ein hohes Personenaufkommen problemlos bewältigt
werden, gleichzeitig erlaubt der bidirektionale Betrieb, dass eine
einzelne Drehsperre als Ein- und Ausgang fungiert. Und auch für
den Notfall ist die MPP bestens ausgestattet: Bei Stromausfall
oder auf ein Alarmsignal hin gibt die Sperre den Durchgang frei.
Mit dem Drop-Arm (Option) klappt der obere Arm nach unten weg
und gibt so den Weg frei. Nach Wegnahme des Notfallkontakts
oder bei Spannungswiederkehr richtet sich der Arm automatisch
wieder auf. Die innovative MHTM™-Antriebstechnologie arbeitet
wartungsfrei, energieeffizient und leise und sorgt mit ihrer feinfühligen Aufschlagerkennung für maximale Personensicherheit.
Die MPP lässt sich mit allen gängigen Zutrittskontrollsystemen
ansteuern und ist in drei Gehäusevarianten verfügbar.

  • Robuste Drehsperre für hohe Durchgangsfrequenzen
  • Optionaler Drop-Arm-Mechanismus gibt Durchgang bei Stromausfall und Alarm frei
  • Hochwertiges Edelstahlgehäuse für den Innen- oder Außenbereich
  • Einfache Integration aller gängigen Zutrittskontrollsysteme
  • Ausgelegt auf 10 Millionen Durchgangszyklen

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

MPP - Drehsperre

Produktdaten MPP

Hier gelangen Sie zum Bereich Fahrzeugtechnik