Zutrittskontrolle

MPS – Schwenktüre

Die MPS – Schwenktüre wurde für Zutrittskontrollen mit niedriger bis mittlerer Besucherfrequenz entwickelt. Da Steuerung und Antrieb vollständig integriert sind, nimmt der Benutzer nur den beweglichen Edelstahlzylinder und das Sperrelement wahr, daher ist die MPS die erste Wahl für hochwertige Umgebungen wie Museen, Ausstellungsräume
oder moderne Bürowelten. Trotz ihrer minimalistischen Gestaltung lässt sie sich äußerst flexibel einsetzen. Der weite Öffnungswinkel von 300°
und der bidirektionale Betrieb machen es möglich, mit einer
einzigen Sperre gleichzeitig eine Zutritts- und Ausgangskontrolle
zu realisieren. Durch die Kombination zweier MPS lässt sich
zudem ein breiter Zugang für Rollstuhlfahrer und Materialtransporte einrichten. Die feinfühlige Aufschlagserkennung des innovativen MHTM™-Antriebes sorgt in allen Fällen für maximale Personensicherheit.
Die Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten können an den
jeweiligen Einsatzzweck angepasst werden. Als Sperrelemente
kommen Edelstahlbügel, Sicherheitsglasflügel oder Materialien
nach Kundenwunsch zum Einsatz.

  • Kompakte Unterbringung von Antrieb und Steuerung im Edelstahlzylinder
  • Für hochwertige Umgebungen geeignet, da die sichtbaren Elemente auf ein Minimum reduziert sind
  • Niedrige Aufschlagskräfte für maximale Personensicherheit
  • Freidrehend bei Spannungsausfall
  • Geeignet für Rollstühle, Fahrräder und Materialtransport
  • Ausgelegt auf 10 Millionen Öffnungs- und Schließintervalle

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

MPS - Schwenktüre

Produktdaten MPS

Hier gelangen Sie zum Bereich Fahrzeugtechnik